Über uns

page22-1030-full

Was sind die Vorteile einer Solidarischen Landwirtschaft?

  • erntefrisches Gemüse, Obst- und Kräutervielfalt
  • keine langen Transportwege, Verpackung und Überproduktion
  • eine regionale und ökologisch nachhaltige Landwirtschaft unterstützen
  • Teil einer Gemeinschaft sein, den Gemüseanbau miterleben und mitgestalten

So funktioniert die SoLawi:

In der solidarischen Landwirtschaft tragen mehrere Menschen oder Haushalte die Kosten einer landwirtschaftlichen Erzeugung, wofür sie im Gegenzug dessen Ernteertrag erhalten. Durch den persönlichen Bezug zueinander erfahren sowohl die Erzeuger als auch die Konsumenten die vielfältigen Vorteile einer nicht-industriellen, marktunabhängigen Landwirtschaft.

Das Mithelfen im Garten und Mitwirken bei der Organisation Verein ist vielfältig möglich, aber nicht verpflichtend. Den solidarischen Gedanken verfolgen wir auch hier, denn jeder sollte nur das einbringen wozu er zeitlich in der Lage ist. Lediglich die Anwesenheit bei der jährlichen Mitgliederversammlung ist Pflicht.